Flatten the curve with
digital solutions

Sie sind eine private oder öffentliche Institution und benötigen Hilfe, durch Corona ausgelöste Probleme mit digitalen und anderen Lösungen zu bewältigen?

Digitally Flatten The Curve

ist eine Plattform, die Freiberufler, Start-ups, Institutionen und andere Akteure auf Basis einer für jede*n Bürger*in mobil und am stationären Rechner verfügbaren und kostenlosen Kollaborations-technologie (Slack) zusammenbringt. Durch die Zusammenarbeit werden aufkommende Probleme im Zuge von Corona, z.B. aus den Bereichen Information, Gesundheit, Soziales, Versorgung, in Rekordzeit gelöst.

Unterstütze unser Vorhaben durch unsere Crowdfunding Kampagne

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir das Geld für den laufenden Betrieb der Plattform nutzen, um schnellstmöglich Hilfe in diesen schweren Zeiten zu leisten. Durch den Betrieb der Plattform wird eine Finanzierung der benötigten Entwicklungsprojekte sicher-gestellt und Freiberufler werden unterstützt, die aktuell ebenfalls sehr stark unter Auftragsrückgang leiden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir alle durch Corona betroffen sind: Durch unsere Plattform wollen wir Angebot und Nachfrage bündeln und so einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen - jetzt und nach der Krise.

 

Weil wir bereits Zugang zu vielen Akteuren besitzen: Wir haben durch unsere durchgeführten Hackathons direkten Kontakt zu Europas klügsten Digitalköpfen (1000+ Talente).

 

Weil es unsere Expertise ist: Das Zusammenbringen von digitalen Problemstellungen und Problemlösern sowie eine effiziente Bearbeitung durch Monitoring und Toolbereitstellung ist seit Tag 1 unser täglich Brot.

Adressat eines Problems

Private oder öffentliche Institutionen, die Hilfe benötigen, um unseren Bürger*innen noch schneller und effizienter mit der Unterstützung von digitalen Lösungen zur Seite stehen zu können.

1

Melden Sie sich hier an und erläutern Sie das Problem, dem Sie oder die Gesellschaft derzeit gegenüberstehen. 

2

Onboarding auf Slack

Matching mit

existierender Lösung

3

4

Kontakt mit Problemlösern und Begleitung der Umsetzung

durch The Hackathon Company

 

Problemlöser

Freiberufler*innen, Entwickler*innen, Designer*innen, kreative Köpfe, Startups, KMUs und sozial engagierte Bürger*innen.

1

Melde Dich hier und schildere, wie Du dich in der Corona-Krise einbringen könntest.

2

Onboarding auf Slack

3

Matching mit

existierendem Problem

4

Begleitung der Lösung durch

The Hackathon Company

 

Wer wir sind:

The Hackathon Company bringt die klügsten Köpfe Europas und die dringendsten digitalen Herausforderungen in Europa im Zuge der Corona-Krise zusammen, um nachhaltige Lösungen zu schaffen - schnell und umsetzungsorientiert.

Oliver Brümmer

CEO & Founder

Ich bin Oli, CEO & Gründer von The Hackathon Company GmbH. In normalen Zeiten bringen wir die besten Digitaltalente mit den größten und namhaftestes Unternehmen Europas zusammen, um digital Problemstellungen zu lösen.

An Tagen wie diesen ist es für uns selbstverständlich zu helfen. Wir können keine Desinfektionsmittel produzieren und keine Schutzmäntel nähen. Aber wir möchten helfen mit dem was wir gut können: Digitale Lösungen in kürzester Zeit entwickeln.

The Hackathon Company GmbH © 2020

  • Twitter
  • Instagram
  • Facebook
  • Grey LinkedIn Icon

Julius-Hatry-Straße 1,

68163 Mannheim

 |       Tel: +49 177 833 4603     |     info@thehackathoncompany.com